HomeAktuelles › Bilanz und Perspektiven - Neues aus der Jugendstrategie

Aktuelles

Bilanz und Perspektiven - Neues aus der Jugendstrategie

(c) Koordinierungsstelle &quotHandeln für eine jugendgerechte Gesellschaft", Fotografin: Janine Ponzer

Bilanz und Perspektiven - Neues aus der Jugendstrategie

Während die Vorhaben der Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ abgeschlossen und ausgewertet werden, zeichnet sich die Entwicklung zur im Koalitionsvertrag verankerten Jugendstrategie der Bundesregierung immer deutlicher ab. Im kommenden Onlinemagazin werden wir ausführlich zu diesem neuen Vorhaben berichten. Hier werfen wir zunächst einen Blick auf die aktuellen Aktivitäten und Ereignisse im Rahmen der Jugendstrategie.

Konferenz „Politik für, mit und von Jugend“

Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven der Jugendpolitik werden im Rahmen der zweitägigen Konferenz "Politik für, mit und von Jugend - Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie" in den Blick genommen. Die Veranstaltung wird mitgestaltet von den Einzelinitiativen, Projekten und Gestaltungspartnern der Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“. Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey eröffnet die Konferenz, die gemeinsam vom BMFSFJ und der Koordinierungsstelle ausgerichtet wird. Neben einem Jugenddialog und verschiedenen Fachvorträgen wird es in thematischen Foren und offenen Settings einen intensiven Fachaustausch zu Aspekten von Jugendgerechtigkeit geben. Doch nicht nur die Fachwelt geht dabei in die Diskussionen – Jugendliche aus den Zusammenhängen der Jugendstrategie wirken ebenfalls in der Veranstaltung mit. Am 23. September 2018 findet zudem eine vorgeschaltete Jugendkonferenz statt. Beide Veranstaltungen sind bereits ausgebucht. Die Berichterstattung zur Konferenz am 24./25.09. 2018 können Sie unter jugendgerecht.de und über social media sowie den Blog politikorange.de verfolgen. Weiterlesen.

Rückblick: Jugendmeile beim TdoT

Vom 25.-26. August 2018 fand auf der Glinkastraße vor dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Jugendmeile im Rahmen des Offenen Tags der Bundesregierung statt. Die Koordinierungsstelle begrüßte dort viele Interessierte gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Jugend-Check und dem Referat "Jugendstrategie, Eigenständige Jugendpolitik". Zahlreiche weitere Angebote mit Sport, Kultur und Aktion erwarteten die Besucherinnen und Besucher. Auf der Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend findet sich ein Video, welches einen Einblick in den Tag der offenen Tür gibt.

Neues vom Kompetenzzentrum Jugend-Check

Das Kompetenzzentrum Jugend-Check (KomJC) hat mit „Mein Jugend-Check“ eine jugendgerechte Webseite veröffentlicht. Hier wird der Jugend-Check leicht verständlich erklärt und verlangen kein Vorwissen. Die Seite eignet sich für einen raschen Überblick und ermöglicht allen Interessierten, sich intensiver mit dem Jugend-Check auseinanderzusetzen. Mittlerweile ist auch die Anzahl der geprüften Gesetzesvorhaben deutlich angewachsen. Systematisch aufbereitet sind die einzelnen Checks zu verschiedensten Themen unterschiedlichster Ressorts auf der Webseite www.jugend-check.de zu finden. Unter anderem wurde das Gesetz zur KiTa-Qualitätsentwicklung, zum Familiennachzug oder etwa zur Mietrechtsanpassung geprüft. Ziel ist die Darstellung der Auswirkungen auf junge Menschen und ihre Lebenswelten.

Save the Date: JugendPolitikTage im Mai 2019

Die JugendPolitikTage finden vom 9. bis 12. Mai 2019 zum zweiten Mal statt. Etwa 450 Jugendliche aus ganz Deutschland kommen für ein verlängertes Wochenende in Berlin zusammen, um mit Expertinnen und Experten über verschiedene Themen aus jugendlicher Perspektive zu diskutieren, den Belangen und den Ansichten von Jugendlichen Gehör zu verschaffen und gemeinsam Forderungen an die Politik zu erarbeiten. Die JugendPolitikTage werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit der Jugendpresse Deutschland e.V. organisiert.

Creative Commons Lizenzvertrag

Kommentare

Kommentar verfassen

    Noch kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden.