HomeAktuelles › Rückblick: Die Jugendstrategie auf dem 16. Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT)

Aktuelles

Rückblick: Die Jugendstrategie auf dem 16. Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT)

(c) Koordinierungsstelle &quotHandeln für eine jugendgerechte Gesellschaft", Fotografin: Isabel Kiesewetter

Der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf bot an drei Veranstaltungstagen ein vielseitiges Angebot an Informationsmöglichkeiten und Fachveranstaltungen zur Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Unter dem Motto „22 Mio. junge Chancen – gemeinsam Gesellschaft gerecht gestalten“ wurde das Handeln für die Zukunftsperspektiven von jungen Menschen in den Fokus gerückt. An den Fachdiskussionen und der Messe beteiligten sich mehr als 400 Institutionen, Organisationen, Verbände, Vereine und Einrichtungen. Die Koordinierungsstelle präsentierte gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und weiteren Gestaltungspartnern die Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ und ihre Einzelvorhaben an einem Messestand.

Neben der Werkzeugbox, dem aktualisierten Videoclip zur Jugendstrategie und einem neuen Film zu Jugendbildern stellte die Koordinierungsstelle aktuelle Publikationen zu den „Jugendgerechten Kommunen“ und zum Innovationsfonds (2014-2016) vor. Zudem wurde den Besucherinnen und Besuchern die Broschüre zur Jugendstrategie 2015-2018 sowie die Jugendbroschüre zum 15. Kinder- und Jugendbericht präsentiert. Kurzfilme und Präsentationen informierten über die diversen Aktivitäten und Initiativen im Rahmen der Jugendstrategie. An den sechs Themeninseln standen Gestaltungspartner für Gespräche mit den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung, darunter das Gemeinschaftsprojekt jugend.beteiligen.jetzt, der Jugend-Demografie-Dialog der Leuphana Universität Lüneburg und das Forschungsteam des Instituts für Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation in Speyer. An allen drei Messetagen wurden verschiedene Projektpräsentationen am Stand angeboten, beispielsweise auch zur Zugangsstudie im Rahmen der Initiative „Chancen eröffnen durch Austausch und Begegnung“.

Viele der insgesamt 30.000 DJHT-Besucherinnen und Besucher informierten sich an unserem Messestand, es fanden spannende Gespräche statt, zum Beispiel ein dialogisches Gespräch zwischen Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek und vier Jugendlichen der Jugendkonferenz, moderiert von Marie Illner (Jugendpresse Deutschland). Hier besprachen die Teilnehmenden ihre Anliegen und Wünsche an die Jugendpolitik. Auch die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks besuchte den Stand zur Jugendstrategie und kam mit den Gestaltungspartnern an den jeweiligen Themeninseln ins Gespräch.

Zudem gab es am zweiten und dritten Messetag eine Ausstellung der 16 Referenzkommunen im Großen Foyer des Congress Centers, welche Einblicke in das jugendpolitische Engagement vor Ort gewährte. Sowohl der Stand der Jugendstrategie als auch die Ausstellung der Referenzkommunen waren Anlaufpunkte für Guided Tours, bei denen sich europäische Fachkräfte über die jugendpolitischen Aktivitäten in Deutschland informierten.

Die Koordinierungsstelle war im Fachkongress mit mehreren Fachveranstaltungen vertreten, um gemeinsam mit dem BMFSFJ den fachlichen Austausch zu verschiedenen Themenfeldern voran zu treiben. In den Fachforen wurden zentrale Entwicklungen der Jugendstrategie vorgestellt, reflektiert und diskutiert. In einem Fachforum präsentierten die 16 Referenzkommunen den Stand ihrer Arbeit vor Ort. Eine zentrale Veranstaltung war der Zwischenbilanz zur Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ gewidmet, bei der das BMFSFJ und Gestaltungspartner sowie Jugendliche die Erfolge und Perspektiven der Jugendstrategie in den Blick nahmen. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit JUGEND für Europa stellte einen Vergleich zwischen den Jugendstrategien in Deutschland, Österreich und Irland dar, in einer weiteren Veranstaltung wurde das vierte Handlungsfeld der Jugendstrategie „Jugendbilder“ diskutiert.

Impressionen von den Aktivitäten zur Jugendstrategie auf dem DJHT gibt es in dieser Galerie

Creative Commons Lizenzvertrag

Kommentare

Kommentar verfassen

    Noch kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden.