HomeAktuelles › Jugendkonferenz „Wir bewegen die Welt von morgen"

Veranstaltungen

Jugendkonferenz „Wir bewegen die Welt von morgen"

19.04.2017, 19.-21. April 2017
Schwerin

Logo IJAB

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg und Armut. Viele von ihnen sind hierher nach Deutschland gekommen und sehen sich Anfeindungen ausgesetzt. Rechtspopulisten versuchen aus den Ängsten der Menschen Kapital zu schlagen. Nationalismus gewinnt an Boden, Europa verliert an Anziehungskraft.
Die Veranstaltung stellt gesellschaftlicher Aus- und Abgrenzung eine internationale und europäische Perspektive gegenüber. Es ist wichtig, dass sich junge Menschen über Grenzen hinweg begegnen und gemeinsam die Zukunft gestalten. Jugendaustausch und Freiwilligendienste können dazu beitragen. Wie das gelingen kann, darüber wird während der Jugendkonferenz gesprochen werden.

Unter dem Motto „Wir bewegen die Welt von morgen“ kommen bis zu 50 junge Erwachsene aus Deutschland und anderen europäischen Ländern drei Tage lang in Schwerin zusammen. In vier Workshops tauschen sie Wissen und Erfahrungen aus zu den Themen „Ab ins Ausland – aber wie?! (Auslands-)Beratung auf neuen Wegen“, „Auslandsaufenthalt - um welchen Preis?“, „Im internationalen Austausch die Welt verstehen lernen“ und “Mobil in Europa“. Am Ende verfassen die vier Gruppen zu den jeweiligen Themen Empfehlungen und Forderungen, die mit Bundesjugendministerin Manuela Schwesig diskutiert werden.

Tagungsort ist das Haus am See, Muesser Bucht 1, 19063 Schwerin. Teilnehmen können junge Erwachsene zwischen 18 und 27 mit möglichst eigenen Auslandserfahrungen und guten Englischkenntnissen. Die Teilnahme ist kostenlos. Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten werden übernommen. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular beim IJAB.

Creative Commons Lizenzvertrag

Kommentare

Kommentar verfassen

    Noch kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden.