HomeDemografiestrategie › AG „Jugend gestaltet Zukunft“

AG „Jugend gestaltet Zukunft“

Der ressortübergreifende Dialogprozess ist ein wichtiger Bestandteil der Demografiestrategie. Vertreterinnen und Vertreter der Länder und Kommunen, der Sozialpartner und Verbände, der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft beteiligen sich am Prozess. In zehn Arbeitsgruppen werden derzeit Lösungsansätze zu drängenden Herausforderungen erarbeitet.

Die im Oktober 2014 gegründete Arbeitsgruppe „Jugend gestaltet Zukunft“ soll die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen im Sinne einer Eigenständigen Jugendpolitik als eine neue Dimension in die Demografiestrategie der Bundesregierung einbringen.

Jugendbeteiligung als verbindlicher Prozess

Jugendbeteiligung wird in der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ nicht nur gefordert, sondern als verbindlicher Prozess in Kooperation mit dem Deutschen Bundesjugendring realisiert. Das Projekt „Ichmache>Politik | Demografie“ lädt junge Menschen dazu ein, sich mit dem demografischen Wandel auseinanderzusetzen. In vielfältigen Formaten diskutieren Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren und artikulieren ihre Meinung off- und online (online über das ePartool). „Ichmache>Politik|Demografie” bringt diese Positionen dann in die AG „Jugend gestaltet Zukunft“ ein. Darüber hinaus sorgt das Projekt „Jugend-Demografie-Dialog“ der Leuphana Universität Lüneburg mit Jugendkonferenzen und anderen Formaten für die Beteiligung junger Menschen an der Demografiestrategie.

Die Interessen und Bedürfnisse der Jugend fließen in die Empfehlungen der AG zu einer jugendgerechten Demografiepolitik ein und sollen die Demografiestrategie der Bundesregierung weiterqualifizieren.

schwerpunkte und Mitglieder für 2014/2015

Die vorläufige Arbeitsplanung der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ stellt Jugend in ländlichen Regionen in den Mittelpunkt. Nähere Informationen zum Arbeitsprogramm der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ liegen auf den Seiten des Demografie-Portals vor. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind dort ebenfalls zu finden.

Wir unterstützen die AG der Demografiestrategie fachlich und informieren über den fortlaufenden Prozess.

Aktuelle Informationen

Dritter Demografiegipfel - Jugendliche bringen sich mit starker Stimme ein

Demogipfel

Am 16. März hat die Bundesregierung den dritten Demografiegipfel ausgerichtet. Dabei wurden auch die Ergebnisse der Arbeitsgruppe "Jugend gestaltet Zukunft" präsentiert. Die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks diskutierte mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen über deren Vorschläge zum Umgang mit dem demografischen Wandel.

weiterlesen 

AG „Jugend gestaltet Zukunft“ stärkt jugendgerechte Ausrichtung der Demografiepolitik

Demografie

Ein Einzelvorhaben innerhalb der Jugendstrategie nähert sich der Zielgeraden: Die im Oktober 2014 gegründete ressortübergreifende Arbeitsgruppe bringt die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen in die Demografiestrategie der Bundesregierung ein. Unter dem Motto „Jugend gestaltet Zukunft“ hat die AG in einem zweijährigen Prozess Handlungsempfehlungen für eine jugendgerechte Demografiepolitik erarbeitet.

weiterlesen 

Schaut doch mal hin! Jugendliche diskutieren über Jugendbilder

Jugendworkshop 2

Junge Menschen beraten zu Themen der Jugendstrategie: Der 2. Jugendworkshop der Koordinierungsstelle fand vom 16.-18. Oktober 2015 in Berlin statt. Diesmal ging es um die Frage, welche Bilder von Jugend in Politik, Gesellschaft und Medien verbreitet sind, und wie zutreffend diese sind. Nun veröffentlichen wir die ausführliche Dokumentation zur Veranstaltung.

weiterlesen 

Teilhabechancen von Jugend auf dem alternden Land – ein Problemaufriss

Felix Screenshot

Was bedeutet es für junge Menschen in einer immer älter werdenden Gesellschaft auf dem Land aufzuwachsen? Inwiefern wirken sich Teilhabechancen vor Ort auf die Lebenswelten der Jugend aus und welche Verantwortung trägt die Kommune? Wir haben den Versuch einen Problemaufrisses unternommen.

weiterlesen 

Zu wenig los hier, leer und öde!? Ein Interview über den demografischen Wandel auf dem Land

Freese Lück

Was bedeutet es für Jugendliche, in einer immer älter werdenden Gesellschaft auf dem Land aufzuwachsen? Was muss eine Kommune im ländlichen Raum bieten, um nicht nur die ältere Generation zu versorgen, sondern auch die jungen Menschen zu halten? Und wie werden die Belange von Jugendlichen in der Politik vor Ort wahrgenommen und mitgedacht?  Wir haben Jörg Freese (Ko-Vorsitzender der AG und Beigeordneter beim Deutschen Landkreistag) und Franziska Lück (Sprecherin der Jugendkonferenz) dazu befragt.

weiterlesen 

Bilder und Bedürfnisse von Jugend: Neue Beteiligungsrunde bei "Ichmache>Politik | Demografie"

Innovationsfonds

Der Bundesjugendring startet die nächste Beteiligungsrunde im Projekt „Ichmache>Politik | Demografie”. Unter dem Titel „So sieht's aus! Image < JUGEND > Internet” warten Fragen auf Jugendliche zwischen 12 und 27.

weiterlesen 

Creative Commons Lizenzvertrag