HomeEU-Jugendstrategie › Neues von der europäischen Jugendstrategie

EU-Jugendstrategie

Neues von der europäischen Jugendstrategie

Jugendliche reichen sich die Hände, © Shutterstock.com, William Perugini

Das Deutsche Jugendinstitut (DJI), JUGEND für Europa und das Bundesjugendministerium laden für den 8. November 2018 zum 14. Forum „Perspektiven Europäischer Jugendpolitik“ nach Berlin ein. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Ergebnisse der Umsetzung der EU-Jugendstrategie 2010 - 2018 in Deutschland sowie jugendhilferelevante Erfahrungen aus der europäischen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Zudem wird es einen Ausblick auf die Perspektive der neuen EU-Jugendstrategie für die Zeit ab 2019 geben. Im Fachaustausch möchten die Akteure der Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland die erarbeiteten Ergebnisse und Anregungen mit Entscheidungstragenden und Fachkräften aus der Kinder- und Jugendhilfe diskutieren.

JUGEND für Europa lädt zudem zur Auftaktveranstaltung des Europäischen Solidaritätskorps am 19. Oktober 2018 nach Berlin ein. Gemeinsam mit vielen engagierten Jugendlichen, Trägern, der Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey sowie Vertretern aus dem Europäischen Parlament und der EU-Kommission wird den Start des Programms feierlich begangen. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit findet sich hier.

Creative Commons Lizenzvertrag

Kommentare

Kommentar verfassen

    Noch kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden.