HomeInnovationsfonds › Innovationsfonds

Innovationsfonds

Innovationsfonds (2017-2019) für Projekte zur Förderung der Eigenständigen Jugendpolitik

Auf den Aufruf des Bundesjugendministeriums zur Interessenbekundung für praxisnahe Projekte zur Förderung der Eigenständigen Jugendpolitik sind insgesamt knapp 400 Interessenbekundungen eingegangen, 39 Projekte haben 2017 den Zuschlag . Für die einzelne Handlungsfelder gelten in der Förderphase 2017-2019 folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Politische Bildung: Flucht, Migration, Heimat und Religion – Was hält unsere Gesellschaft zusammen?
  • Jugendverbandsarbeit: Zugang von Menschen mit Fluchthintergrund zur Jugendverbandsarbeit
  • Kulturelle Bildung: Inklusion
  • Internationale Jugendarbeit: Mehr Austausch und Begegnung - Jugend gestaltet Information und Beratung
  • Jugendsozialarbeit: Soziale, schulische und berufliche Integration von Straßenkindern

Rückfragen zur Förderung richten Sie bitte per Mail an innovationsfonds@bmfsfj.bund.de.

„Eigenständige Jugendpolitik im Innovationsfonds”

c/o Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe — AGJ
Mühlendamm 3, 10178 Berlin

Nadine Paffhausen
Projektkoordinatorin
+49 30 40040-236
nadine.paffhausen(at)agj.de

Aktuelle Informationen

INNOVATIVE PROJEKTE IN DER JUGENDARBEIT UND JUGENDSOZIALARBEIT: EINE ERFOLGSGESCHICHTE!

IF Grafik

Nach der ersten Auflage des Innovationsfonds zur Förderung der Eigenständigen Jugendpolitik in 2012 mit vielen kreativen Impulsen war schnell klar, dass dieses erfolgreiche Modell für die Jahre 2014 bis 2016 fortgesetzt würde. In diesem Rahmen konnten aus einer Vielzahl interessanter Konzepte mit den Mitteln des Innovationsfonds letztlich 42 Projekte gefördert werden. Die Erfolgsgeschichte, die nun in einer Broschüre dokumentiert ist und die von den vielen beteiligten Akteuren und ihren innovativen Ideen lebt, wird auch zukünftig weitergehen.

weiterlesen 

Erfolgreicher Abschluss der Internationalen Projekte des Innovationsfonds 2014-2016

IF

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) begleitete im Rahmen des Innovationsfonds 2014-2016 dreizehn Projekte der internationalen Jugendarbeit. Die Projekte wurden an den Grundsätzen Eigenständiger Jugendpolitik  ausgerichtet. Mit einem BarCamp in Berlin und einer Abschlussveranstaltung in Frankfurt/Main fand die aktuelle Förderperiode ihr Ende.

weiterlesen 

Inklusion durch Kulturelle Bildung fördern

Kulturelle Bildung Kreisjugendring Esslingen

In der Kulturellen Bildung können sich Kinder und Jugendliche ihren Möglichkeiten, Interessen und Bedürfnissen entsprechend die Welt erschließen – individuell, auf ihrem ganz persönlichen Weg und auch gemeinsam mit anderen, mit eigenen Fragen und Ideen. Die Erfahrungen von Projekten im Innovationsfonds zeigen, dass die Beschäftigung mit kulturellen Ausdrucksformen und künstlerischen Prozessen sich gut eignet, um verschiedene Kinder und Jugendliche anzusprechen, Zugänge zu schaffen und Inklusion in der Praxis zu leben.

weiterlesen 

Interessenbekundungsverfahren für innovative Projekte gestartet

IF

Das Bundesjugendministerium hat das Interessenbekundungsverfahren für innovative Projekte in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit gestartet. Gefördert werden Projekte in den Handlungsfeldern Politische Bildung, Kulturelle Bildung, Jugendverbandsarbeit, Internationale Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit.

weiterlesen 

Fachtag "AllerArt Inklusion" - Erfahrungen aus dem Innovationsfonds Kulturelle Bildung

Innovationsfonds

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e.V. lädt zu einem Fachtag zum Thema Inklusion und Kulturelle Bildung nach Essen ein. Die eintägige Fachveranstaltung stellt die Frage nach Erfolgen und Stolpersteinen auf dem Weg zu einer inklusiven Praxis der Jugendkulturarbeit. Die Anmeldung ist bis zum 24. Mai möglich.

weiterlesen 

PRAXIS IM PORTRAIT – Das wandelnde Land

LAG Brb

Die Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg hat die "Demographic Games 3000" entwickelt. Jugendliche in Brandenburg sind von negativen Auswirkungen des demografischen Wandels betroffen. Im Spiel werden die Teilnehmenden selbst Akteure kommunaler Zukunftsplanung.

weiterlesen 

Praxis im Portrait – Ein Modelabel von Straßenkindern

Sophisticated People

Das Modelabel SOPISTICATEDPEOPLE bietet Jugendlichen, die Ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße haben, die Möglichkeit, kreativ und handwerklich aktiv zu werden. Unter fachlicher Anleitung und pädagogischer Betreuung entstehen dort Modekollektionen, die vermarktet und verkauft werden. Die Erlöse fließen zu 100% zurück in das Projekt. Zentrales Ziel ist, das Selbstvertrauen der jungen Leute zu stärken und ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern. Diese Modewerkstatt wurde in Berlin entwickelt und soll nun, gefördert durch den Innovationsfonds zur Eigenständigen Jugendpolitik,  in weiteren Städten verankert werden.

weiterlesen 

„Modelle und Strategien einer gelingenden Jugendbeteiligung“ – Auftakt zum Innovationsfonds

Teilnehmer der Veranstaltung Innovationsfonds 2014-2016

Im Rahmen des Innovationsfonds im Kinder- und Jugendplan werden 2014-2016 insgesamt 42 Projekte zur Förderung der Eigenständigen Jugendpolitik unterstützt. Eine Auftaktveranstaltung am 29. Januar 2015 in Bonn verdeutlichte das gemeinsame fachpolitische Anliegen und setzte ein Impuls zum Start der Projekte. Jetzt liegt auch die Veranstaltungsdokumentation vor.

weiterlesen 

Creative Commons Lizenzvertrag