HomeJugendbeteiligung › Beteiligung zum Thema "du >>EUROPA>>" wir gestartet

Werkstatt MitWirkung

Beteiligung zum Thema "du >>EUROPA>>" wir gestartet

Photo by delfi de la Rua on Unsplash.com

Die Werkstatt MitWirkung will es wissen: Welche Themen beschäftigten junge Menschen ganz konkret in ihrem Alltag, die auch für Jugendliche in anderen EU-Ländern wichtig sein könnten? Welche Bedeutung hat Europa für junge Menschen, und welche Bedeutung haben junge Menschen für Europa? Wie engagieren sich junge Menschen für Europa und machen Europa lebendig? Was brauchen junge Menschen, um Europa mitgestalten zu können?

Insgesamt dauert der ganze Prozess eineinhalb Jahre und besteht aus vier aufeinander aufbauenden Schritten: 

  1. In der Orientierungsphase geht es darum, vorhandene Materialien zum Thema zu sammeln und zu sichten. Ziel ist es, ein Verständnis des Themas zu entwickeln und festzustellen, welche Unterthemen und Forderungen sich ergeben (August und September 2017)
  2. In der Beitragsphase können die Ergebnisse der Orientierungsphase diskutiert und ergänzt werden. Die Werkstatt MitWirkung will von Jugendlichen wissen, ob die Punkte, die aus den Materialien herausgearbeitet wurden, aus jugendlicher Sicht passen oder ob noch etwas ergänzt oder angepasst werden sollte (ca. Oktober bis November 2017).
  3. In der Votingphase geht es darum, welche der Themen und Forderungen aus Sicht junger Menschen für die weitere Diskussion zum Thema besonders wichtig sind. Dazu findet eine Online-Abstimmung statt (ca. November 2017 bis Januar 2018). Ergänzend sind von Oktober 2017 bis Januar 2018 verschiedene Aktivitäten geplant, die sich mit einzelnen Themen beschäftigen (z.B. Diskussionsveranstaltungen, Workshops).
  4. In der Feedback- und Konkretisierungsphase (ca. April bis September 2018) sind verschiedene Aktivitäten geplant, um Forderungen und Umsetzungsideen zu konkretisieren sowie ein erstes Feedback von politischer Seite einzuholen.

Im ersten Schritt wertet das Team der Werkstatt MitWirkung vorhandene Materialien aus, um Unterthemen, Herausforderungen und Fragestellungen zu identifizieren. Sie bilden die Grundlage für den nächsten Schritt.

Ihr wollt mitmachen oder kennt Jugendliche, die mitmachen wollen? Schickt der Werkstatt MitWirkung alles, was ihr in eurer Jugendgruppe, Initiative, eurem Projekt, eurer internationalen Jugendbegegnung, eurem Verband oder ähnlichem zum Thema „Junge Menschen in Europa“ in den letzten zwei Jahren gemacht habt, zu. Fokus kann dabei zum einen das Verhältnis zwischen jungen Menschen und Europa sein und zum anderen, welche Themen für das Leben junger Menschen in Europa eine Rolle spielen.

Alles? Alles! Das Format kann so vielfältig sein wie eure Aktivitäten. Videos, Fotoprotokolle, Blog-Beiträge, World-Café-Tischdecken nehmen wir genauso gerne wie fertige Publikationen oder Dokumentationen.

Bis wann? 17. September 2017

Wohin? beteiligung[at] dbjr.de

Fragen? Katharina Dorn | Tel: 030-400 40 442 | katharina.dorn[at] dbjr.de

Creative Commons Lizenzvertrag

Kommentare

Kommentar verfassen

    Noch kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden.