HomeJugendgerechte Kommunen › jugend.beteiligen.jetzt: Plattform geht Ende Juli online

Jugendgerecht vor Ort

jugend.beteiligen.jetzt: Plattform geht Ende Juli online

jbj

Was erwarten Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Trägern, Jugendverbänden und -initiativen vom Projekt jugend.beteiligen.jetzt? Mit einem Barcamp vom 17. bis 19. Juni 2016 im Wannseeforum Berlin möchten die Projektmachenden klären, welche Angebote, Werkzeuge, welches Wissen und welche Qualifizierung sie brauchen. Vorgestellt und diskutiert werden Instrumente und Formate von digitaler Partizipation. Die Ergebnisse fließen ein in die Ende Juli online gehende Plattform jugend.beteiligen.jetzt. 

Das dreijährige Projekt zur digitalen Partizipation bietet Unterstützung durch

  • Wissen und Empfehlungen rund um das Thema ePartizipation
  • Qualifizierung, z. B. in Form von MOOCs und Tutorials
  • Tools: digitale Werkzeuge für unterschiedliche Formen der ePartizipation wie z. B. eParttool, Antragsgrün, Ypart, EtherPad und das Barcamp-Tool Camper
  • gute Beispiele für Jugendbeteiligungsprojekte, dargestellt in einer Projektlandkarte
  • Vernetzen von Kommunen, Jugendverbänden und Jugendinitiativen, die (digitale) Jugendbeteiligung praktizieren, um gute Praxis digitaler Partizipation zu verbreiten

Die Projektmachenden – die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V – nehmen seit Jahresbeginn an relevanten Veranstaltungen teil und initiieren Kooperationen. Unter anderem präsentiert sich jugend.beteiligen.jetzt auf der Jugendmeile beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 27. und 28. August 2016 sowie auf dem 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf 2017 und bietet 2017 eine gemeinsame Fortbildung mit dem Institut für Jugendarbeit Gauting an.

Laufende Informationen zum Projekt gibt es hier:
https://www.facebook.com/Jugendbeteiligung.de
https://twitter.com/jugendbeteiligt

Die Projekt-Plattform wird ab Ende Juli 2016 online sein unter www.jugend.beteiligen.jetzt.

KONTAKT 

Isgard Walla
Projektleitung jugend.beteiligen.jetzt
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH (DKJS)
Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin
Tel: 030 25 76 76 – 829
Fax: 030 25 76 76 – 10
E-Mail: isgard.walla[at]dkjs.de
www.dkjs.de 

Creative Commons Lizenzvertrag

Kommentare

Kommentar verfassen

    Noch kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden.