HomeKinder- und Jugendbericht › Jugendbroschüre

Jugendbroschüre

Neue Broschüre "Jugend ermöglichen" vorgestellt

Caren Marks und Prof. Thomas Rauschenbach stellten am 1. Februar die neue Broschüre „Jugend ermöglichen!” im Bundesjugendministerium vor, die im Zusammenhang mit dem Kinder- und Jugendbericht erstellt wurde.

Mit der ergänzenden Jugendbroschüre zum Bericht möchte das Bundesjugendministerium dazu beitragen, dass nicht nur die Fachwelt über den 15. Kinder- und Jugendbericht und über Anforderungen an eine jugendgerechte Politik und Gesellschaft diskutiert. Angesprochen werden sollen alle Interessierten, insbesondere aber die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, um die es im Bericht geht.

Erstellt wurde die Broschüre durch ein zehnköpfiges junges Redaktionsteam der Jugendpresse Deutschland. Die Jugendbroschüre ist jedoch keine Zusammenfassung des gesamten Berichts, sondern eine verständliche Aufbereitung von zentralen Themen - und zwar solchen, zu denen sich junge Menschen selbst immer wieder einbringen: Was sie verbindet und was sie trennt, welche Beziehungen sie zu Gleichaltrigen haben, wie sie sich beteiligen und welche (Frei-)Räume sie beanspruchen. Die Jugendbroschüre liefert dazu wichtige Erkenntnisse. Außerdem erfahren die Leserinnen und Leser Wissenswertes zu jugendlichen Grenzgängen zwischen Online- und Offline-Welten, zum Verhältnis von Jugendlichen zu Ganztagsschulen oder darüber, was es bedeutet, in einer globalisierten Welt jung zu sein.

Mehr Informationen zum Kinder- und Jugendbericht gibt es beim Bundesjugendministerium.

Creative Commons Lizenzvertrag