HomeAktuelles › Aktuelles

Aktuelles

Neue Publikation „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft - Die Jugendstrategie 2015-2018“ erschienen

AdventureBegins

Das Bundesjugendministerium hat zeitgleich zum 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag die neue Publikation „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft - Die Jugendstrategie 2015-2018“ veröffentlicht. Auf über 80 Seiten skizziert die Broschüre die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und die zentralen Bedürfnisse der Jugend. Die Ziele der Jugendstrategie und die Anforderungen, die an sie gestellt werden, machen einen weiteren Teil aus. Darüber hinaus werden die Maßnahmen aufgeführt, die das Bundesjugendministerium gemeinsam mit vielen Partnern unter dem Dach der Jugendstrategie umsetzt. Zudem werden Perspektiven und Handlungsbedarfe für eine gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung aufgezeigt.

weiterlesen 

U18-Wahl: Der neue Bundestag der Kinder und Jugendlichen unter 18

Logo U18-Wahlen

Kinder und Jugendliche unter 18 haben gewählt. Bei der U18- Bundestagswahl am 15. September bekam die CDU mit 28,5 Prozent die meisten Stimmen. Es folgten SPD mit 19,8 Prozent, Bündnis 90/Die Grünen mit 16,6 Prozent, Die Linke mit 8 ,1 Prozent, die AfD mit 6,8 Prozent und die FDP mit 5,7 Prozent. Sie würden es in den Bundestag schaffen, wenn es nach Kindern und Jugendlichen geht.

weiterlesen 

"Politik braucht den Jugend-Check!" Kompetenzzentrum Jugend-Check geht an den Start

(c) Sven Brauers

Seit 1. August 2017 richtet das Bundesjugendministerium gemeinsam mit dem Institut für Gesetzesfolgenabschätzung beim Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) das „Kompetenzzentrum Jugend-Check“ ein. Zunächst soll es im Rahmen eines zweijährigen Projektes Regelungsentwürfe aller Bundesressorts prüfen und dazu Stellung nehmen. Neben dieser Prüffunktion berät und unterstützt das Kompetenzzentrum die für die Regelungsvorhaben federführenden Bundesministerien.

weiterlesen 

Dokumentation der JugendPolitikTage veröffentlicht

Fotograf: Alexis Brown

Wahlrecht ab 16, gebührenfreie Interrail-Tickets, mehr und bessere politische Bildung - nur drei der insgesamt 54 Forderungen an Politik und Gesellschaft, die 450 Jugendliche und junge Erwachsene während der JugendPolitikTage im Mai 2017 aufstellten. Eine umfassende Dokumentation der JugendPolitikTage ist nun veröffentlicht worden.

weiterlesen 

Neue Inhalte in der Werkzeugbox freigeschaltet

(c) Koordinierungsstelle Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft, Foto: Isabel Kiesewetter

Seit Beginn des Jahres präsentieren wir unter werkzeugbox.jugendgerecht.de ein neues digitales Angebot, um Jugendliche, Fachkräfte der Jugendhilfe sowie aus Politik und Verwaltung eine konkrete Materialsammlung für die jugendgerechte Kommune an die Hand zu geben. Wie bereits angekündigt soll die Sammlung stetig erweitert werden – nun dürfen wir Ihnen deshalb die Werkzeugbox 1.1 präsentieren: 15 neue, praktische und konkrete Tools wurden sorgfältig ausgewählt, überprüft und in die Werkzeugbox geladen, um bestehendes Material zu ergänzen und um Kommunen noch jugendgerechter zu machen.

weiterlesen 

Die Werkstatt MitWirkung fördert regionale Aktivitäten im Kontext Jugendbeteiligung bis 4.500 Euro

Werkstatt Mitwirkung Logo

Im Rahmen der Werkstatt MitWirkung will der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) das Verständnis von Beteiligung schärfen, die Praxis stärken, die Mitbestimmung junger Menschen an politischen Prozessen wirkungsvoll gestalten und Jugendbeteiligung weiterentwickeln.

Begleitend werden daher 2017 und 2018 regionale Aktivitäten Dritter mit jeweils insgesamt 13.000 Euro gefördert, pro Aktivität mit maximal 4.500 Euro. Die Aktivitäten sollen politische Jugendbeteiligung ermöglichen oder anderweitig das Themenfeld „Politische Mitbestimmung junger Menschen“ bearbeiten. Die Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Aktivitäten sollen in die Arbeit des DBJR im Rahmen der Werkstatt MitWirkung einfließen.

weiterlesen 

Creative Commons Lizenzvertrag