Wissen
Home > Eigenständige JugendpolitikNeue Tools in der Werkzeugbox

(01.03.2020) In der Werkzeugbox "Jugend gerecht werden" werden Tools für die Umsetzung von Jugendgerechtigkeit vor Ort gesammelt. Gerade wurden 15 neue hinzugefügt. Themenschwerpunkte und Toolart lassen sich in dem Online-Angebot konkret filtern.

Es sind unterschiedliche Werkzeuge zu sehen. Es sind unterschiedliche Werkzeuge zu sehen.
Foto: K. Rodriguez via unsplash

Für alle Menschen, die jugendpolitisch aktiv sind oder sein wollen, finden sich zahlreiche spannende Materialien und Empfehlungen für die eigene Praxis. Die Werkzeugbox wird regelmäßig mit neuen Inhalten bestückt und erweitert, derzeit sind über 200 verschiedene Werkzeuge hinterlegt.

Zur neuesten Erweiterung gehören die Angebote des Vereins politikzumanfassen.de und das Düsseldorfer Jugendportal youpod.

Politikzumanfassen.de

Der Verein „Politik zum Anfassen“ versteht sich als Event-Agentur für Wissen und positive Demokratie-Erfahrungen: Mit Planspielen, Filmen, Umfragen, Mitmachausstellungen und vielem mehr wird politische Bildung mit Jugendbeteiligung verbunden. Der Verein ist unabhängig und überparteilich und ist davon überzeugt: Eine Demokratie braucht Offenheit – gerade auch gegenüber Menschen, die vielleicht nicht der allgemeinen Meinung sind.

Politik zum Anfassen e.V. macht Lust auf Demokratie. Mit Planspielen, der Mitrede-App PLACEm,  Mitmachausstellungen, einem Kommunalpolitik-Podcast und vielem mehr wird seit 2006 europaweit Jugendbeteiligung und politische Bildung umgesetzt, die Spaß macht und wirkt. Unabhängig, überparteilich, gemeinnützig und vielfach ausgezeichnet.

Hier geht es zum Tool in der Werkzeugbox.

Düsseldorfer Jugendportal youpod

Das Düsseldorfer Jugendportal youpod ist ein Angebot des Stadtjugendrings. Es bereitet jugendgerechte Informationen auf und bietet jungen Menschen die Möglichkeit mitzugestalten. Es ist ein Beispiel gelungener Jugendinformation, das sich Jugendbeteiligung auf die Fahnen geschrieben hat. Jugendliche finden dort aktuelle News aus allen Bereichen Düsseldorfs. Es gibt Events-Hinweise im Jugend-Kalender, jugendgerechte Orte im Jugend-Stadtplan und Hilfe, Tipps und Tricks, die junge Menschen im Leben weiterbringen. Die Infos über Düsseldorf sind multimedial.

Jugendliche können sich auf youpod informieren,  Artikel, Termine, Orte, Videos, Fotos, Audios hochladen, zu den Redaktionstreffen kommen und an den Medien-Workshops teilnehmen (mehrmals im Jahr in den Ferien oder an Wochenenden). Außerdem kommt das Redaktionsteam von youpod jede Woche mit ihrem OPEN MIC an Düsseldorfs Schulen oder in die Jugendclubs und interviewen junge Menschen zu einem aktuellen Thema.

Hier geht es zur Werkzeugbox von jugendgerecht.de.

Quellen: politikzumanfassen.de und Düsseldorfer Jugendportal youpod