Home > Eigenständige JugendpolitikProgrammüberblick: "Jugendpolitik im Dialog" in Hamburg

jugendgerecht.de veranstaltet am 27. September 2022 den Fachtag "Jugendpolitik im Dialog". Die Veranstaltung findet in Präsenz in Hamburg statt.

PROGRAMM am 27. September 2022 (10-16:45 Uhr)
 

  • 9:30 Uhr Anmeldung
  • 10:00 Uhr Tagungsstart mit Moderation Jil Blume-Amosu
  • 10:10 Uhr Begrüßung Dr. Lars Schulhoff, Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, Amt für Familie, Abteilung Gestaltung der Jugendhilfe
  • 10:20 Begrüßung Rainer Wiebusch, Referat Jugendstrategie / Eigenständige Jugendpolitik, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • 10:30 Uhr Im Fokus: Lebensphase Jugend in Krisenzeiten
    • Input "Jugend in der Zeitenwende - Krieg, Klima, Corona und europäische Werte junger Menschen" Marcus Spittler, TUI Stiftung / Humboldt Universität zu Berlin
    • Kommentar und Einordnung Oliver Sachsze, Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz
    • Austausch mit dem Publikum
  • 11:30 Uhr Talk: Jugendpolitik in Krisenzeiten
    • Dr. Lars Schulhoff, Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
    • Oliver Sachsze, Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz
    • Rainer Wiebusch, Bundesjugendministerium, Referat Jugendstrategie / Eigenständige Jugendpolitik
    • Nina Vormelchert, Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit
    • Maja Reifegerst, Vorsitzende des Landesjugendrings Hamburg e.V.
  • 12:15 Uhr Mittagspause
  • 13:15-14:45 Uhr Thematische Panels
    • I. Entwicklungsbedarfe der Jugendpolitik in Stadtstaaten und Großstädten
      Input: Landesjugendringe Bremen und Hamburg
    • II. Enquetekommission - ein jugendpolitisches Instrument auf Landesebene
      Input: Christian Winter, Vorsitzender der Enquete-Kommission "Jung sein in Mecklenburg-Vorpommern" und Ina Bösefeldt, Mitglied der Enquete-Kommission MV
    • III. Jugendbeteiligung für alle Jugendlichen  
      Input: Jugendhilfenetzwerk Nord-Ost (HzE) / AG Partizipation Schleswig-Holstein
    • IV. Diversity und Repräsentanz in Jugendbeteiligungsformaten und -gremien
      Input: Umut Savac, Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation sowie zwei Jugendliche aus einem Beteiligungsprojekt Hamburg
      Moderation: Finn Sörje, Akademie für Kinder- und Jugendparlamente (Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten)
  • 14:45 Uhr Kaffeepause

  • 15:15-16:30 Uhr Podiumsrunde und Fishbowl mit allen Teilnehmenden zu den Erkenntnissen aus den Dialogrunden sowie aktuellen jugendpolitischen Herausforderungen

  • 16:30 Uhr Abschluss durch Moderation, Ausklang

Veranstaltungsort: Saalhaus der Patriotischen Gesellschaft, Trostbrücke 6, Hamburg (Anreise pdf)

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier auf unserer Website.