Länder
Home > Eigenständige JugendpolitikMitWirken an Nachhaltigkeitsstrategie Sachsen-Anhalts

(5.12.19) Das Projekt Jugend Macht Zukunft hat eine Jugendbeteiligung an der Nachhaltigkeitsstrategie Sachsen-Anhalts organisiert. Die Forderungen wurden nun an die Politik übergeben.

JMZ logo

Jugendliche aus Sachsen-Anhalt wurden zur die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes befragt. Am 4.12. 2019 stellten sie auf einem Nachhaltigkeitskongress die Ergebnisse der Workshop-Reihe „MitWirken! Deine Nachhaltigkeitsstrategie für Sachsen-Anhalt!“ vor. Auf dem Kongress kamen Sie auch ins Gespräch mit der Politik und brachten ihre Forderungen ein.

Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie organisierte das Projekt Jugend Macht Zukunft (des Kinder- und Jugendrings) verschiedene Workshops in den Planungsregionen Sachsen-Anhalts, um die jugendliche Perspektive auf die Landesstrategie zu erarbeiten und Forderungen einzubringen. Diese bezogen sich auf die Handlungsfelder

  • Mobilität
  • Nachhaltige Ernährung
  • Gesundheit und Steigerung der Lebensqualität
  • Bessere Unterstützung von Schutzsuchenden
  • Universelle Bildung
  • Ressourcen
  • Demographie
  • Umwelt / Plastik als Problem

Die Ergebnisse sind in einer Abschlussdoku zusammengefasst. Im Rahmen des Kongresses übergaben die Jugendlichen ihre Forderungen dem Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff, der die Jugendlichen einlud, weiterhin über die konkreten Ideen zu diskutieren.

Weitere Informationen beim KJR Sachsen-Anhalt.